Kontakt Impressum Home

FAQ

FAQ zum Thema Wasseraufbereitung

Häufige Fragen rund um das Wasser und die Wasseraufbereitung.




Wie kann ich meine Rohrleitungen vor Lochfrass und Korrosion schützen?

Der wirksamste Schutz vor Rost- und Korrosionsschäden in Trinkwasserleitungen ist eine Neutralisation des korrosiven Wassers.
Korrosives Wasser hat meist einen geringen pH Wert und einen hohen Anteil freier aggressiver Kohlensäure.
Für die Aufbereitung dieser Wässer hat man zwei Möglichkeiten:


  • natürliche Verfahren - Entsäuerung mit natürlichen Mineralien
  • chemische Verfahren - Zugabe von Korrosionsschutzmittel als Mineralstoff auf Phosphatbasis



Für die natürliche Entsäuerung nutzt man Entsäuerungsfilter - Entsäuerungsfilteranlagen

Bei der Dosierung von Korrosionsschutzmittel als Mineralstoff auf Phosphatbasis, wird dieses Mittel an den Rohrinnenseiten ablagert und verhindert den Kontakt des Wassers mit dem Metall. Dabei können bereits ankorrodierte Rohrleitungen saniert werden.
Die Dosierung des Wirkstoffes muss permanent erfolgen (proportional zum Verbrauch) da ansonsten die Schutzschicht nach einer gewissen Zeit vom Wasser wieder gelöst wird.
Eine Neutralisation des Wassers erfolgt in diesem Fall nicht.


 


000resource(121) of type (mysql link)