Kontakt Impressum Homezurück: Duplex Nitrat Anlagen

Nitrat Doppelfilteranlage DFN 50

Nitrat Doppelfilteranlage DFN 50 Überall dort, wo ohne Unterbrechung aufbereitetes Wasser benötigt wird, ist der Einsatz unserer Duplex Nitrat Filteranlagen sinnvoll. Diese gewährleisten einen Betrieb über 24h ohne Unterbrechung bei der Regeneration der Filter.
Als Aufbereitungsverfahren kommt bei all unseren Nitratfilteranlagen das Ionenaustauschverfahren zum Einsatz.
Dabei muss das der Aufbereitungsanlage zufliessende Wasser Eisen und Mangan frei sein. Eisen und Mangan lagern sich ansonsten auf dem Filtermedium ab und verringern damit die Austauscherleistung.
Für die Bestimmung der richtigen Anlagengrösse könen Sie uns über unser Kontaktformular oder unseren kostenlosen CALL BACK SERVICE kontaktieren. Wir helfen Ihnen gern weiter.
Der Pendelbetrieb der Filteranlage wird vollautomatisch geregelt. Dazu befinden sich auf den Filterbehältern je ein Zentralsteuerventil. Die Umschaltung erfolgt immer dann, wenn die eingestellte Kapazitätsgrenze erreicht ist.
Das in den GFK Filterbehältern befindliche Austauscherharz besitzt Lebensmittel Qualität und ist für den Einsatz im Trinkwasserbereich zertifiziert.
Zur Regenration des Austauscherharzes wird hochreines Siedesalz verwendet. Dieses wird in einem Soletank bereitgehalten.
Erfolgt eine Regeneration, wird automatisch die Sole über das Harz geleitet.
Die Standardbaureihe umfasst 1" Aggregate mit einer Durchflußleistung bis zu 5,6m³/h.
Zwischengrößen und größere Anlagen stehen auf Anfrage zur Verfügung.
Der Fließdruck auf der Rohwasserseite muss während der Regeneration mindestens 2 bar betragen - auch bei maximaler Wasserentnahme. Die maximal zulässige Betriebstemperatur beträgt 43°C.

Technische Daten Nitrat Doppelfilteranlage DFN 50
Durchsatz m³/h2,4
Kapazität m³*10
Harzmenge Liter2 x 50
Filterbehälter
Durchmesser mm259
Höhe mm1389
Solebehälter Liter200
AnschlüsseR1“
E Anschluss 230V 50Hz24V
Aufstellmaße
Breite mm1700
Tiefe mm800
Höhe mm1700
*bei 100mg/l Anionen



Artikelnummer: PFN2